Muttertag

Genossenschafts-Menu am Muttertag

Die Küchenchefs der Genossenschaft Baseltor bündeln ein weiteres Mal ihre kulinarischen Kräfte, um Ihnen ein wunderbares Muttertags-Menu bieten zu können.

Wie bereits im vergangenen Jahr bereiten wir auch dieses Jahr das Menu so weit vor, dass Sie es Zuhause einfach und ohne weiteres Küchen-Know how fertigkochen und anrichten können. Das Genossenschafts-Menu zum Muttertag gibt's in einer fleischlosen sowie einer fleischhaltigen Variante.

Zur Vorspeise bereitet das Salzhaus für das fleischhaltige Menu einen gebeizten Saibling mit Brunnenkresse und Tomate zu. Das fleischlose Menu wird mit Freekeh – einem Getreideprodukt aus unreif geerntetem und über offenem Feuer getrocknetem sowie geröstetem Hartweizen – Shiitake Pilzen, Brunnenkresse und Tomaten eröffnet.

Das Solheure – in welchem Sie das Muttertags-Menu nach erfolgter Vorbestellung abholen können – steuert eine hausgemachte Solothurner Weissweinsuppe zum Gaumenschmaus bei.

Der Hauptgang wird Ihnen von der La Couronne kredenzt: Rindsfiletwürfel an Morchel-Rahmsauce resp. Quinoa-Medaillon an Morchel-Bärlauch-Gemüserahmsauce – beide Hauptgänge werden begleitet von Kartoffelgratin und grünem Spargel.

Für den süssen Abschluss zeigt sich das Baseltor verantwortlich: Rhabarbercrumble und frischem Limettenmouse.

Die Betriebe der Genossenschaft Baseltor freuen sich auf Ihre Online-Bestellungen via Eventfrog bis am Freitag 7. Mai 2021 um 10 Uhr vormittags.

Die Menus können am Sonntag 9. Mai zwischen 10:30 und 11:30 im Solheure abgeholt werden.

Jetzt Muttertagsmenu bestellen